Der Anruf vor der Bewerbung

Mit einem gut vorbereiteten Anruf kannst du die Chance auf dein Wunsch-Praktikum erheblich steigern.

Wann lohnt sich ein Anruf?

Ein kurzer Anruf im Unternehmen lohnt sich immer dann, wenn du eine konkrete Frage hast. Recherchiere aber vorher gut, ob deine Frage bereits irgendwo beantwortet wird –zum Beispiel auf der Unternehmenswebsite oder in einer Praktikumsausschreibung.

Sieh dir das folgende Video an und lerne von Nora, wie dir ein Anruf die Tür zu einem bestimmten Praktikumsplatz öffnen kann.

Du hast die Frage leider falsch beatwortet. Versuche es einfach noch einmal.

Wissen testen

Du hast die Frage leider falsch beatwortet. Versuche es einfach noch einmal.

Wie bereitet man sich auf den Anruf vor?

Mit einer gut überlegten Botschaft kannst du Personalverantwortliche in einem kurzen Telefonat neugierig auf dich machen.

Lerne von Nora, wie du herausfindest, womit du Interesse wecken kannst.

 

Du hast die Frage leider falsch beatwortet. Versuche es einfach noch einmal.

Wissen testen

Du hast die Frage leider falsch beatwortet. Versuche es einfach noch einmal.

Übung: Selbstvorstellung in 30 Sekunden

Nora hat Recht. Du brauchst eine „Werbebotschaft“ für dein Telefonat. Stell dir vor, du triffst den Chef im Fahrstuhl und hast während der Fahrt maximal 30 Sekunden Zeit, um zu erklären

  • … warum du dich für das Praktikum und das Unternehmen
  • … welche Erfahrungen und Fähigkeiten du dem Unternehmen anbieten kannst.

Was würdest du sagen? Mach dir in Ruhe ein paar Notizen und hol dir dann Feedback von Freunden, Eltern oder Lehrer/innen.

Du hast die Frage leider falsch beatwortet. Versuche es einfach noch einmal.

Beispiel-Vorstellung für das Kita-Praktikum

„Hallo, mein Name ist Max Berg. Ich bin Schüler in Berlin und möchte mich gerne für ein Praktikum in Ihrem Kindergarten bewerben. Ich habe durch das Babysitten meiner kleinen Schwester Lust darauf bekommen, mit Kindern zu arbeiten. Nun möchte ich herausfinden, welcher Beruf in dem Bereich am besten zu mir passt. Ich glaube, ich kann Sie und Ihr Team während des Praktikums gut unterstützen, denn ich bin echt gut darin, mir Spiele auszudenken, die Kinder begeistern - bei meiner Schwester kommt es sehr gut an, wenn ich Gitarre spiele und mit ihr singe. Das kann ich mir auch gut in Ihrem Kindergarten vorstellen. Gibt es eventuell die Möglichkeit für ein Praktikum vom 3. bis 21. April?“

Du hast die Frage leider falsch beatwortet. Versuche es einfach noch einmal.

Wie läuft das Telefonat ab?

Anrufe im Unternehmen laufen immer nach einem ähnlichen Schema ab - zum Beispiel begrüßt man sich zu Beginn, man stellt sich vor und fragt, ob der Andere gerade Zeit hat.

Im Video kannst du das typische Schema von Anfang bis Ende verfolgen. Schau es dir an und nimm dabei ein paar Tipps von Nora mit, wie du im Telefonat deine Motivation und Begeisterung für das Praktikum herüberbringen kannst.

 

Du hast die Frage leider falsch beatwortet. Versuche es einfach noch einmal.

Wissen testen

Du hast die Frage leider falsch beatwortet. Versuche es einfach noch einmal.

Tipps für deinen Anruf vor der Bewerbung

- Lege Notizzettel und Stifte bereit. So kannst du Namen, Kontaktdaten und wichtige Aussagen deiner Gesprächspartner/innen notieren.

- Du solltest nicht zu den typischen Stoßzeiten im Unternehmen anrufen und auch nicht am Freitagnachmittag kurz vor dem Wochenende. Ein guter Zeitpunkt für den Anruf ist Dienstags bis Donnerstags nach 11 Uhr.

- Frage zu Beginn, ob deine Kontaktperson gerade etwas Zeit für dich hat. Wenn nicht, vereinbare einen konkreten Termin für einen zweiten Anruf.

Du hast die Frage leider falsch beatwortet. Versuche es einfach noch einmal.